<

Zweitmeinung

Wie zahlreiche humanmedizinische Studien zeigen, erhöht die Einholung einer Zweitmeinung in vielen Fällen die Behandlungsqualität und somit die Prognose für den Patienten. In den meisten Studien lagen die Diskrepanzen zwischen Erst- und Zweitmeinung im zweistelligen Prozentbereich.

Wir haben uns auf Katzeninternistik mit Schwerpunkt Diabetologie sowie Medizin für Mäuse und Ratten spezialisiert. Daher bieten wir Ihnen gerne eine Beratung bzw. Zweitmeinung an. Dies ist keinesfalls als Kritik an dem behandelnden Arzt zu sehen. Ziel der Einholung einer Zweitmeinung ist, alle Behandlungsperspektiven in Betracht ziehen zu können und die bestmögliche Betreuung für den Patienten zu gewährleisten.

Falls Sie eine Zweitmeinung einholen möchten, setzen Sie sich bitte kurz mit uns in Verbindung. Wir informieren Sie dann über die Möglichkeiten, wie wir Sie beraten können (per Telefon, per Chat etc.), welche Unterlagen wir benötigen und zu welchen Konditionen eine Beratung stattfinden kann. Die Beratung ist eine Leistung, die nach der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) abgerechnet wird. Über die genauen Preise informieren wir Sie gerne in einem kostenlosen und unverbindlichen Vorgespräch.